August 2019

“SWING THE LAKE”-PARTY AM WÖRTHERSEE

“Swing the Lake”-Party am Wörthersee

(Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf)

“SWING THE LAKE”-PARTY AM WUNDERSCHÖNEN WÖRTHERSEE K.S.-CIRCLE & LUXURYTRAVEL.AT, AUGUST 2019

Swing the Lake-Diamond-Partner Get2Gether

Ein Urlaub in Monte-Carlo gefällig, im Luxushotel Metropole?

Oder in der Toskana, in Estoril, in Kitzbühel im 5*-Grand Tirolia, in Rom, Mailand, Lissabon, Madrid, Barcelona, an der Algarve, am Arlberg, am Monte Lussari, am Wörthersee oder einen der vielen anderen Reise- und Genuss-Preise gewinnen, wie z.B. ein Degustations-Menü bei Sicher, bei Bachler, Dinner beim Kollerwirt, beim Zocklwirt, im Lakeside, im Rosé oder ein knallrosa, handgemachter Hut von Josef Kollmann, VIP-Tickets für die Star Nacht 2020, und, und, und – die Luxus-Tombola beim 11. Swing the Lake übertraf alles Bisherige und war DAS Highlight der Dinner-Party im Schloss Leonstain in Pörtschach.

DEMENTSPRECHEND IST DIESE EXKLUSIVE VERANSTALTUNG MITTLERWEILE LEGENDÄR UND EIN MAGNET FÜR GENIESSER AUS DEM IN- UND AUSLAND.

Vormittags konnten begeisterte Golfer ihren perfekten Schwung am Golfplatz Dellach unter Beweis stellen. Abends lud Veranstalterin Univ.-Lektor Mag. Karin Strahner zur Swing the Lake-Party.

Ein Catwalk der Luxus-Marken, wie Estée Lauder, Hilton Worldwide, Diners Club, Reinigungs-Spezialist ifms, Schlumberger Sekt, Kaiserwein, Gösser, Pfau Edelbrand, Yuu’n Mee-Seafood, Porsche Klagenfurt, Schoellerbank & Co; und ein Abend zum fröhlichen Netzwerken.

„Dank der fantastischen Kooperationspartner aus meinem K.S.-Circle-Wirtschaftsclub und von LuxuryTravel.at können wir einen wirklich großzügigen Genusstag mit Verwöhnprogramm vom Feinsten anbieten,“ so Strahner. Und woher kommt der Name? „Dafür bekommt mein Amore, also mein Mann Franz S.

Englhofer übrigens einen Ideen-Schilling: Swing steht in diesem Fall nicht nur für den Golf-Schwung, sondern auch – und vor allem – für Let’s Swing bei der Party am See, mit viel Live-Musik“.

ENGLHOFER HATTE ÜBRIGENS AUCH DAS SIGNATURE-BILD GEMALT, DAS EBENFALLS IN DIE TOMBOLA GING.

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Karin Strahner