Februar 2020

WIEN. Stylish, mit bunten Fliesen, Palmen & Co. – die Direktorin des Hauses, Gabriela Benz, lud zu einem Vorab-Lokalaugenschein und gab Einblicke in die Details dieses neuen, schicken, prickelnden Innenstadt-Hotspots. Was es hier geben wird: immer den besten Kaffee, göttliche Frühstücksgerichte, herzhafte Appetithäppchen, köstliche Süßspeisen – und zu jeder Uhrzeit frische Austern und prickelnden Champagner. (red)

Es circelten und genossen u.a.:

– Michaela Böhmer/Schoellerbank

– Bernhard Gily & Markus Bauer/medianet Group

– Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch

– Susanne Duacsek/ELRA Antriebstechnik

– Valentin Latschen/Pfau Edelbrand

– Werner Pillwein/ifms

– Silvia Kelemen/MediaWorld

– Wolfi Feichtinger/Terrassa-design

– Isabella Herrmann/Heurigenrestaurant Friseurmüller

– Gabi Eigner/Waizinger

– Franz S. Englhofer/CorporateBiz

– Hans-Peter Petutschnig/Ärztekammer Wien

– Reinhold Lindmoser/ espressomobil.at

– Martin Jekl/Casinos Austria, Win2Day

– Silke Sztatecsny/ORF Wien

Februar 2020

Prickelnde Neuigkeiten

In Karin Strahners K.S.-Circle-Wirtschaftsclub wurden diesmal die Pläne für eine neue Champagner-Bar im Design-Hotel Le Méridien Vienna vorgestellt.

Das Design-Hotel am Ring wird in wenigen Wochen die völlig neugestaltete Champagne Bar unter der Marke Louis Roederer eröffnen: stylish, mit bunten Fliesen, Palmen & Co. Die Direktorin des Hauses, Gabriela Benz, lud zu einem Vorab-Lokalaugenschein und gab Einblicke in Details dieses neuen Innenstadt-Hotspots. Was es hier geben wird: immer den besten Kaffee, hervorragende Frühstücksgerichte, herzhafte Appetithäppchen, köstliche Süßspeisen – und zu jeder Uhrzeit frische Austern und prickelnden Champagner.

Es circelten und genossen diesmal unter anderem mit: Michaela Böhmer (Schoellerbank), Peter Edelmann (Seefestspiele Mörbisch), Susanne Duacsek (ELRA Antriebstechnik), Valentin Latschen (Pfau Edelbrand), Werner Pillwein (ifms), Silvia Kelemen (MediaWorld), Wolfi Feichtinger (Terrassa-design), Isabella Herrmann (Heurigenrestaurant Friseurmüller), Gabi Eigner (Waizinger), Franz S. Englhofer (CorporateBiz), Hans-Peter Petutschnig (Ärztekammer Wien), Reinhold Lindmoser (espressomobil.at), Martin Jekl (Casinos Austria, Win2Day) und Silke Sztatecsny (ORF Wien).

 

Thomas Schweighofer

Februar 2020

Zum Jahresauftakt lud Netzwerkerin Karin Strahner ihren K.S.-Circle-Wirtschaftsclub in den legendären PLANTER’S Club. Der Stargast des Abends: der „Bauernladen.at“ – das Beste aus Österreichs Regionen. Die beiden Initiatoren Markus Bauer und Bernhard Gily von der Medianet Gruppe gaben Einblicke in die Motivation für diese Onlineplattform und ihre Einzigartigkeit. „Was wir essen und trinken, kommt oft von weit her und oft wissen wir gar nicht, woher es kommt. Über die Verfahren, die unsere Lebensmittel zu dem machen, was schließlich am Teller liegt, wollen wir lieber weniger als mehr wissen. Viele Menschen haben Bedenken, was industrielle Produktion und absurde Transportwege betrifft“, so Bauer. „Allerdings ist es nicht einfach, diese Wertehaltung auch in die Tat umzusetzen, da es an Informationen über die kleinen, regionalen und lokalen Anbieter fehlt.“ Und Gily ergänzte: „Aus diesem Grund haben wir bauernladen.at ins Leben gerufen. Unser Manifest lautet Regionalität & Qualität, direkt vom Produzenten, ab Hof. Wir haben mittlerweile 789 Produzenten mit ihren 5.607 Produkten österreichweit unter Vertrag, die die Online-Bestellungen dann direkt ab Hof abwickeln. Man kann übrigens auch Bauernladen-Gutscheine kaufen und damit Gutes aus Österreich verschenken.“

Es lauschten, diskutierten und circelten u.a.:

– Planter’s Hausherrin Amélie Bach-Weilandt

– Christian Will/MAKITA Werkzeug

– Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch

– Susanne Duacsek/ELRA Antriebstechnik
– Bernhard Brendinger/druck.at

– Werner Pillwein/ifms

– Eva Mandl/Himmelhoch Text, PR & Event
– Didi Wohltan/FUNK International
– Valentin Latschen/Pfau Edelbrand
– Markus Richter/Theater 82er Haus
– Franz S. Englhofer/CorporateBiz
– Alessandro Piccini/Nespresso

– Markus Rameis-Savara/AirportDriver

– Erwin Pellet/ Wiener Einkaufsstraßen
– Siegfried Stepke/ e-dialog

– Herbert Seipt/Heute

 

 

Jänner 2020

K.S.-Circle mit Bauernladen

Zum Jahresauftakt lud Netzwerkerin Karin Strahner ihren K.S.-Circle-Wirtschaftsclub in den legendären PLANTER’S Club. Der Stargast des Abends: der „Bauernladen.at“ – das Beste aus Österreichs Regionen. Die beiden Initiatoren Markus Bauer und Bernhard Gily von der Medianet Gruppe gaben Einblicke in die Motivation für diese Onlineplattform und ihre Einzigartigkeit. „Was wir essen und trinken, kommt oft von weit herund oft wissen wir gar nicht, woher es kommt. Über die Verfahren, die unsere Lebensmittel zu dem machen, was schließlich am Teller liegt, wollen wir lieber weniger als mehr wissen. Viele Menschen haben Bedenken, was industrielle Produktion und absurde Transportwege betrifft“, so Bauer. „Allerdings ist es nicht einfach, diese Wertehaltung auch in die Tat umzusetzen, da es an Informationen über die kleinen, regionalen und lokalen Anbieter fehlt.“ Und Gily ergänzte: „Aus diesem Grund haben wir bauernladen.at ins Leben gerufen. Unser Manifest lautet Regionalität & Qualität, direkt vom Produzenten, ab Hof. Wir haben mittlerweile 789 Produzenten mit ihren 5.607 Produkten österreichweit unter Vertrag, die die Online-Bestellungen dann direkt ab Hof abwickeln. Man kann übrigens auch Bauernladen-Gutscheine kaufen und damit Gutes aus Österreich verschenken.“

Es lauschten, diskutierten und circelten u.a.:

– Planter’s Hausherrin Amélie Bach-Weilandt

– Christian Will/MAKITA Werkzeug

– Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch

– Susanne Duacsek/ELRA Antriebstechnik
– Bernhard Brendinger/druck.at

– Werner Pillwein/ifms

– Eva Mandl/Himmelhoch Text, PR & Event
– Didi Wohltan/FUNK International
– Valentin Latschen/Pfau Edelbrand
– Markus Richter/Theater 82er Haus
– Franz S. Englhofer/CorporateBiz
– Alessandro Piccini/Nespresso

– Markus Rameis-Savara/AirportDriver

– Erwin Pellet/ Wiener Einkaufsstraßen
– Siegfried Stepke/ e-dialog

– Herbert Seipt/Heute

 

Foto (credits Sabine Klimpt):

Markus Bauer, Amélie Bach-Weilandt, Karin Strahner, Bernhard Gily

 

Rückfragen:Karin Strahner, +43 664 13 000 55, ks@ks-circle.com

Jänner 2020

Presse-Information, Mi., 22.1.2020

K.S.-Circle mit Bauernladen

Zum Jahresauftakt lud Netzwerkerin Karin Strahner ihren K.S.-Circle-Wirtschaftsclub in den legendären PLANTER’S Club. Der Stargast des Abends: der „Bauernladen.at“ – das Beste aus Österreichs Regionen. Die beiden Initiatoren Markus Bauer und Bernhard Gily von der Medianet Gruppe gaben Einblicke in die Motivation für diese Onlineplattform und ihre Einzigartigkeit. „Was wir essen und trinken, kommt oft von weit herund oft wissen wir gar nicht, woher es kommt. Über die Verfahren, die unsere Lebensmittel zu dem machen, was schließlich am Teller liegt, wollen wir lieber weniger als mehr wissen. Viele Menschen haben Bedenken, was industrielle Produktion und absurde Transportwege betrifft“, so Bauer. „Allerdings ist es nicht einfach, diese Wertehaltung auch in die Tat umzusetzen, da es an Informationen über die kleinen, regionalen und lokalen Anbieter fehlt.“ Und Gily ergänzte: „Aus diesem Grund haben wir bauernladen.at ins Leben gerufen. Unser Manifest lautet Regionalität & Qualität, direkt vom Produzenten, ab Hof. Wir haben mittlerweile 789 Produzenten mit ihren 5.607 Produkten österreichweit unter Vertrag, die die Online-Bestellungen dann direkt ab Hof abwickeln. Man kann übrigens auch Bauernladen-Gutscheine kaufen und damit Gutes aus Österreich verschenken.“

Es lauschten, diskutierten und circelten u.a.:

– Planter’s Hausherrin Amélie Bach-Weilandt

– Christian Will/MAKITA Werkzeug

– Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch

– Susanne Duacsek/ELRA Antriebstechnik
– Bernhard Brendinger/druck.at

– Werner Pillwein/ifms

– Eva Mandl/Himmelhoch Text, PR & Event
– Didi Wohltan/FUNK International
– Valentin Latschen/Pfau Edelbrand
– Markus Richter/Theater 82er Haus
– Franz S. Englhofer/CorporateBiz
– Alessandro Piccini/Nespresso

– Markus Rameis-Savara/AirportDriver

– Erwin Pellet/ Wiener Einkaufsstraßen
– Siegfried Stepke/ e-dialog

– Herbert Seipt/Heute

 

Foto (credits Sabine Klimpt):

Markus Bauer, Amélie Bach-Weilandt, Karin Strahner, Bernhard Gily

 

Rückfragen:Karin Strahner, +43 664 13 000 55, ks@ks-circle.com

November 2019

Reinigungsspezialist ifms lanciert neuartiges Zeitungs-Projekt

„ifms New Times – Reinigung und Wirtschaft, einzigartig & charmant inszeniert“

Mit dem renommierten Künstler Dr. Franz S. Englhofer (www.CorporateArts.at) und einem hochkarätigen Redaktionsteam lanciert Andreas Ubl, Eigentümer und Geschäftsführer von ifms Infrastrukturelles Facilitymanagement Service und Chef von über 700 Mitarbeitern, ein Gesamtkunstwerk, ein völlig neuartiges Konzept einer Zeitung für Meinungsbildner. Auf 16 Seiten im A3-Format werden interessante Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Kultur vorgestellt, aber auch spannende Einblicke in das Unternehmen ifms gegeben, in Wort und Bild, seriös recherchiert, charmant inszeniert Für das Redaktionsteam konnte Ubl u.a. gewinnen: Univ.-Lektorin Mag. Karin Strahner, Chefin des exklusiven Wirtschaftsclub K.S.-Circle (www.ks-circle.com), Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, Dr. Sonja Lesjak, DIE Grande Dame des Hotel-Journalismus und langjährige Chefredakteurin und Verlagsleiterin von Hotel & Touristik, Sophie-Katharina Englhofer, MSc, Beraterin bei Demner Merlicek & Bergmann, Klaus-Lukas Zimmermann, MA BA, zuständig für die Presse- und Kommunikationsarbeit der Dominikaner und der Piaristen.

 

Er traut sich was!

im April 2013 übernahm Ubl ein Unternehmen mit 27 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,3 Millionen Euro. Mit klaren Visionen und sehr ambitionierten Wachstumsstrategien hat er einen wahren Erfolgskurs hingelegt und binnen kurzer Zeit den Umsatz verzehnfacht, auf 22,5 Millionen – und das mit 700 Mitarbeitern! Er hat sich auch getraut, einige nahezu konkursreife Firmen in seinem Umfeld zu übernehmen, sie in sein Imperium einzugliedern und sie zu retten! Jetzt traut er sich wieder was: er setzt mit dieser Zeitung auf KUNST und zwar auf ganz besondere Bilder von Dr. Franz S. Englhofer, in denen Themen, Botschaften, Kunden, Spezialisten, Lieferanten, aber auch Mitarbeiter mit viel Charisma inszeniert werden. Die Chefredaktion legte er vertrauensvoll in die Hände von Univ.-Lektor Mag. Karin Strahner, Chefin des exklusiven Wirtschaftsclubs K.S.-Circle.

„In unserer Branche geht es knallhart um Kosten, Zahlen, Fakten, Auflagen, Ausschreibungen & Co. Mit diesem völlig neuartigen Zeitungsprojekt wollen wir spannende Themen aufgreifen, Persönlichkeiten, Unternehmen und unsere Mitarbeiter vor den Vorhang bitten – in Wort UND BILD, mit einer großen Brise Charme und Humor. Denn: Bilder sagen mehr als 1000 Worte.Mit dem Maler Dr. Franz S. Englhofer (FSE) habe ich genau diesen Künstler gefunden, der meine Themen versteht und sie einzigartig inszeniert. Wir werden die FSE-Bilder aber nicht nur in dieser Zeitung veröffentlichen, lassen Sie sich überraschen!“, macht Ubl neugierig.

Aus Wirtschaft und Kultur waren u.a. dabei:

– Monica Rintersbacher/Leitbetriebe Austria

– Michaela Reitterer/Boutiquehotel Stadthalle und ÖHV-Präsidentin

– Gerhard Schilling/Almdudler

– Armand A. Drobesch und Ingeborg Wingelhofer/Sparkasse Korneuburg

– Günther Fleisch/Öffentlicher Notar

– Gerhard Komarek/Sigron

– Erwin Pröll/Kultur Region NÖ

– Sissi Pröll/Hilfe im eigenen Land

– Frenkie Schinkels/Fußballlegende

– Errol Reichel/R&S Projektentwicklung

– Kurt Mann/Bäckerei Mann

– Eva Mandl/Himmelhoch PR, Text & Event

– Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch

– Markus Richter/Theater 82er Haus

– Brigitte Sinhuber/Kulturkommunikation

– Alexandra Graski-Hoffmann/MAC Hoffmann

– Harald Hauke/Austria Glas Recycling

– Daniela Heininger/Sensor Marktforschung

– Valentin Latschen/Pfau Edelbrand

– Michaela Böhmer/Schoellerbank

– Erwin Gegenbauer/Gegenbauer Essig

– Pater Günter Reitzi/OP Orden der Dominikaner

– Alberta Wille/Hotel Hirlanda, Zürs am Arlberg

– Bernhard Brendinger/druck.at

– Sandra Brandner/Yuu’n Mee Seafood

– Herbert Emberger/Emberger Handelsagentur

– Wolfgang Feichtinger/terrassa-design

– Clemens Lacher/Karnerta

 

Fotos(credits Sabine Klimpt):

-….

-….

 

November 2019

Reinigungsspezialist ifms lanciert neuartiges Zeitungs-Projekt

„ifms New Times – Reinigung und Wirtschaft, einzigartig & charmant inszeniert“

Mit dem renommierten Künstler Dr. Franz S. Englhofer (www.CorporateArts.at) und einem hochkarätigen Redaktionsteam lanciert Andreas Ubl, Eigentümer und Geschäftsführer von ifms Infrastrukturelles Facilitymanagement Service und Chef von über 700 Mitarbeitern, ein Gesamtkunstwerk, ein völlig neuartiges Konzept einer Zeitung für Meinungsbildner. Auf 16 Seiten im A3-Format werden interessante Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Kultur vorgestellt, aber auch spannende Einblicke in das Unternehmen ifms gegeben, in Wort und Bild, seriös recherchiert, charmant inszeniert Für das Redaktionsteam konnte Ubl u.a. gewinnen: Univ.-Lektorin Mag. Karin Strahner, Chefin des exklusiven Wirtschaftsclub K.S.-Circle (www.ks-circle.com), Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, Dr. Sonja Lesjak, DIE Grande Dame des Hotel-Journalismus und langjährige Chefredakteurin und Verlagsleiterin von Hotel & Touristik, Sophie-Katharina Englhofer, MSc, Beraterin bei Demner Merlicek & Bergmann, Klaus-Lukas Zimmermann, MA BA, zuständig für die Presse- und Kommunikationsarbeit der Dominikaner und der Piaristen.

 

Er traut sich was!

im April 2013 übernahm Ubl ein Unternehmen mit 27 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,3 Millionen Euro. Mit klaren Visionen und sehr ambitionierten Wachstumsstrategien hat er einen wahren Erfolgskurs hingelegt und binnen kurzer Zeit den Umsatz verzehnfacht, auf 22,5 Millionen – und das mit 700 Mitarbeitern! Er hat sich auch getraut, einige nahezu konkursreife Firmen in seinem Umfeld zu übernehmen, sie in sein Imperium einzugliedern und sie zu retten! Jetzt traut er sich wieder was: er setzt mit dieser Zeitung auf KUNST und zwar auf ganz besondere Bilder von Dr. Franz S. Englhofer, in denen Themen, Botschaften, Kunden, Spezialisten, Lieferanten, aber auch Mitarbeiter mit viel Charisma inszeniert werden. Die Chefredaktion legte er vertrauensvoll in die Hände von Univ.-Lektor Mag. Karin Strahner, Chefin des exklusiven Wirtschaftsclubs K.S.-Circle.

„In unserer Branche geht es knallhart um Kosten, Zahlen, Fakten, Auflagen, Ausschreibungen & Co. Mit diesem völlig neuartigen Zeitungsprojekt wollen wir spannende Themen aufgreifen, Persönlichkeiten, Unternehmen und unsere Mitarbeiter vor den Vorhang bitten – in Wort UND BILD, mit einer großen Brise Charme und Humor. Denn: Bilder sagen mehr als 1000 Worte.Mit dem Maler Dr. Franz S. Englhofer (FSE) habe ich genau diesen Künstler gefunden, der meine Themen versteht und sie einzigartig inszeniert. Wir werden die FSE-Bilder aber nicht nur in dieser Zeitung veröffentlichen, lassen Sie sich überraschen!“, macht Ubl neugierig.

Aus Wirtschaft und Kultur waren u.a. dabei:

– Monica Rintersbacher/Leitbetriebe Austria

– Michaela Reitterer/Boutiquehotel Stadthalle und ÖHV-Präsidentin

– Gerhard Schilling/Almdudler

– Armand A. Drobesch und Ingeborg Wingelhofer/Sparkasse Korneuburg

– Günther Fleisch/Öffentlicher Notar

– Gerhard Komarek/Sigron

– Erwin Pröll/Kultur Region NÖ

– Sissi Pröll/Hilfe im eigenen Land

– Frenkie Schinkels/Fußballlegende

– Errol Reichel/R&S Projektentwicklung

– Kurt Mann/Bäckerei Mann

– Eva Mandl/Himmelhoch PR, Text & Event

– Peter Edelmann/Seefestspiele Mörbisch

– Markus Richter/Theater 82er Haus

– Brigitte Sinhuber/Kulturkommunikation

– Alexandra Graski-Hoffmann/MAC Hoffmann

– Harald Hauke/Austria Glas Recycling

– Daniela Heininger/Sensor Marktforschung

– Valentin Latschen/Pfau Edelbrand

– Michaela Böhmer/Schoellerbank

– Erwin Gegenbauer/Gegenbauer Essig

– Pater Günter Reitzi/OP Orden der Dominikaner

– Alberta Wille/Hotel Hirlanda, Zürs am Arlberg

– Bernhard Brendinger/druck.at

– Sandra Brandner/Yuu’n Mee Seafood

– Herbert Emberger/Emberger Handelsagentur

– Wolfgang Feichtinger/terrassa-design

– Clemens Lacher/Karnerta

 

Fotos(credits Sabine Klimpt):

-….

-….

 

November 2019

Klare Visionen

Neues Medienprojekt: „ifms New Times – Reinigung und Wirtschaft, einzigartig & charmant inszeniert”. 

Klare Visionen© Sabine Klimpt

Andreas Ubl, Franz S. Englhofer, Karin Strahner und Erwin Pröll bei der Präsenation der neuen Zeitung ifms NewTimes.

WIEN. Der Unternehmer Andreas Ubl, Eigentümer und Geschäftsführer der Reinugungsfirma ifms Infrastrukturelles Facility Management Service, hat ein neues Projekt gelaunched. In einer exklusiven und hochkarätigen Runde aus Wirtschaft und Kultur präsentierte er seine erste Zeitung – eigentlich mehr ein Gesamtkunstwerk.

Mit dem renommierten Künstler Franz S. Englhofer (www.CorporateArts.at) und einem hochkarätigen Redaktionsteam lanciert Ubl ein neuartiges Konzept einer Zeitung für Meinungsbildner. Auf 16 Seiten im A3-Format werden interessante Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Kultur vorgestellt, aber auch spannende Einblicke in das Unternehmen ifms gegeben, in Wort und Bild.
Für das Redaktionsteam konnte Ubl unter anderm gewinnen: Universitätslektorin Karin Strahner, auch Chefin des exklusiven Wirtschaftsclub K.S.-Circle (www.ks-circle.com), Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, Sonja Lesjak, die Grande Dame des Hotel-Journalismus, Brigitte Sinhuber-Harenberg, die langjährige Chefin des Amalthea-Verlags, Sophie-Katharina Englhofer, Beraterin bei DMB, Klaus-Lukas Zimmermann, zuständig für die Presse- und Kommunikationsarbeit der Dominikaner und der Piaristen.

Kreativer Ansatz

„In unserer Branche geht es knallhart um Kosten, Zahlen, Fakten, Auflagen, Ausschreibungen & Co. Mit diesem völlig neuartigen Zeitungsprojekt wollen wir spannende Themen aufgreifen, Persönlichkeiten, Unternehmen und unsere Mitarbeiter vor den Vorhang bitten – in Wort und Bild mit einer großen Brise Charme und Humor. Denn: Bilder sagen mehr als 1.000 Worte”, erklärt Ubl das Konzept der ­neuen Zeitung. (red)

November 2019

Wirtschaftliches Gansl-Essen

Karin Strahner lud ihren K.S.-Circle-Wirtschaftclub zum traditonellen Gansl-Essen ins Restaurant Schubert. Der Star des Abends: die Gans.

Karin Strahner lud ihren K.S.-Circle-Wirtschaftclub zum traditonellen Gansl-Essen ins Restaurant Schubert. Der Star des Abends: die Gans, knusprig und saftig, frisch aus dem Rohr, liebevoll serviert von Schubert-Neo-Geschäftsführer Klaus Hartl, begleitet von fantastischem 14-prozentigen Platinum Grauburgunder 2018 von einem der besten Winzer aus Wien, Franz-Michael Mayer, der damit bewies, wie köstlich Weißwein zum Gansl passt. Zum Abschluss flog der „Vogel“ aus Klagenfurt ein: Valentin Latschen mit seinen mehrfach ausgezeichneten Pfau Edelbränden.

Und einen Ohrenschmaus gab es auch noch: Sandrine Rohrmoser & Gerry Bartolovits/Lashes `n Ties verwöhnten die illustre Runde mit stimmungsvollen Swing-Klängen. So entspannt lässt es sich wahrlich gut netzwerken. Es circelten, lauschten und genossen u.a.: Wolfgang Lackner (Europäische Reiseversicherung), Harald Hauke (Austria Glas Recycling), Susanne Duacsek (ELRA Antriebstechnik), Eva Mandl (Himmelhoch PR), Andreas Ubl, Werner Pillwein (ifms), Daniela Heininger (Sensor Marktforschung), Franz S. Englhofer (CorporateBiz.at).

Margaretha Jurik

November 2019

Presse-Information, 13. November 2019

K.S.-Circle:Platinum Grauburgunder, Swing, der Pfau & die GANS im Schubert    

 Karin Strahner lud ihren K.S.-Circle-Wirtschaftclub zum traditonellen Gansl-Essen ins Restaurant Schubert. Der Star des Abends: die Gans, knusprig und saftig, frisch aus dem Rohr, liebevoll serviert von Schubert-Neo-Geschäftsführer Klaus Hartl, begleitet von fantastischem 14%igen Platinum Grauburgunder 2018 von einem der besten Winzer aus Wien, Franz-Michael Mayer, der damit bewies, wie köstlich Weißwein zum Gansl passt. Zum Abschluss flog der „Vogel“ aus Klagenfurt ein: Valentin Latschen mit seinen mehrfach ausgezeichneten Pfau Edelbränden. Und einen Ohrenschmaus gab es auch noch: Sandrine Rohrmoser & Gerry Bartolovits/Lashes `n Ties verwöhnten die illustre Runde mit stimmungsvollen Swing-Klängen. So entspannt lässt es sich wahrlich gut netzwerken!

 

Es circelten, lauschten und genossen u.a.:

– Wolfgang Lackner/Europäische Reiseversicherung

– Harald Hauke/Austria Glas Recycling

– Susanne Duacsek/ELRA Antriebstechnik

– Bernhard Gily/medianet

– Johnny Matrix/Musikproduzent & Songwriter

– Markus Richter/Theater 82erHaus

– Eva Mandl/Himmelhoch

– Andreas Ubl, Werner Pillwein /ifms

– Daniela Heininger/Sensor Marktforschung

– Franz S. Englhofer/CorporateBiz.at

 

Foto (Sabine Klimpt, copyrights K.S.-Circle):

Franz-Michael Mayer/fm Mayer Vitikultur , Valentin Latschen/Pfau Edelbrand, Karin Strahner/K.S.-Circle, Klaus Hartl/Schubert, Sandrine Rohrmoser & Gerry Bartolovits/Lashes `n Ties